Wir

Aus einer simplen Idee ……

wurde der Verein gegründet, wir waren der Meinung das die Aktivität zu wenig ist. Auch bei uns in der Region war alles etwas eingeschlafen, das wollen wir ändern.

Da es in Deutschland bis jetzt nur regionale Clubs und Vereine gibt, dachten wir einfach etwas größer ….etwas großes, gemeinsames in und für alle Abarthisti in Deutschland. 

Daher haben wir auch eine Zusammenarbeit mit den bereits vorhandenen Clubs angefragt, einige sind dieser zugetan, das stärkt uns als neuer Verein auch. 

Wir wollten etwas schaffen was nicht nur einfach «vorhanden» ist, sondern auch Sicherheit für alle Mitglieder und den Vorstand gibt.

Als eingetragener Verein sind wir eine Körperschaft, einem Unternehmen gleichgestellt. Jegliche Finanzen werden jährlich offengelegt, jegliche Einnahmen kommen dem Verein zu Gute.

Wir können als Verein auch wesentlich besser mit der Marke Abarth kommunizieren, mit Locations verhandeln und treten nicht als kleiner unbedeutender Zusammenschluß von ein paar Leuten auf. 

Das war und ist uns sehr wichtig, wir stehen dahinter und helfen jeglichen Gruppen, Mitgliedern bei Events & Co. 

Natürlich haben wir auch eigene Events die bereits in unseren Köpfen entstehen. Tagestreffen, vielleicht ein Wochenendtreffen mit all Inkl. ?

Wir sind bereit und offen für Ideen und natürlich jede helfende Hand. 

Wer ist eigentlich wir ?

Das sind: 

Christian alias Ahli – @rennzwersch

Alexander

Marcus 

Stefan, der Meister der Sitzschienen

Liane

Manu

Claudia 

Auf die Idee kam Christian schon vor ca einem Jahr, dies scheiterte, dann erzählte er die Idee Stefan, Liane,  Alex und Marcus …..damit war der Gründungstag nur noch eine Frage der gemeinsamen Zeit und der Verein war geboren.

Wir sind alle Abarthistis, also ein Verein von Abarthisten für alle Abarthistis in Deutschland.